clip image001

Weite spüren. Erholen, medicine entspannen, nurse den Westerwald genießen, so wie er ist, …frisch und unverbraucht. Der besondere Stolz des Westerwaldes sind die zehn gewachsenen, fließend ineinander übergehenden Naturräume. Jegliche Zwänge des Alltags verblassen zu den schönsten Farben einer belebend frischen Urlaubsregion im Herzen neuer Freizeitwünsche. Die Elemente lassen sich hier im Westerwald noch spüren. Die klare Luft befreit den Kopf von Langeweile.

Das Wasser der glasklaren Bäche, Flüsse und Seen spiegelt ein Lächeln neuer Erlebnisse, während die würzige Erde kulinarische Ernten beschert und den Weg durch lichte Wälder, saftige Wiesen und lebendige Ortschaften leitet. Feuer lodert nicht mehr aus Vulkanen der Erdgeschichte, sondern erhitzt die vielen Brennöfen, die das weiße Gold des Westerwaldes umarmen. Vom Weltraum bis zum Schmalztopf reicht die Palette der keramischen Produkte, die von hier in alle Welt gehen.

Der gesamte Westerwald präsentiert sich mit seiner landschaftlichen und kulturellen Vielfalt, die Sie zu einer Entdeckungsreise einlädt. Ob auf Schusters Rappen, per Rad, per Boot, gar im Sattel oder motorisiert: Der Westerwald bietet Ihnen eine Vielzahl von Ferien-, Freizeit- und Ausflugtipps in der schönen Mittelgebirgslandschaft zwischen Rhein, Lahn, Dill und Sieg. Sie werden überrascht sein, welche neuen Erlebnisse und Eindrücke diese aus neun Landkreisen bestehende Region, angrenzend an die Ballungsräume Rhein-Main und Bonn/Köln vermitteln wird. Kultur, Natur oder sportliches Erleben: Der Westerwald hat davon das ganze Jahr zu geben!

Im östlichen Westerwald, an der Grenze zu Rheinland-Pfalz, liegt ein wunderschöner Naturraum, der durch seine landschaftliche Vielfalt und den 605 m hohen „Knoten“ und viele bewaldete Basaltkuppen geprägt wird. Die Städte Dillenburg, Hadamar und Herborn sowie die Gemeinden Breitscheid, Dornburg, Driedorf, Mengerskirchen, Merenberg und Waldbrunn sind ideale Ausgangspunkte für vielfältige Aktivitäten zu Fuß, mit dem Rad und dem Auto.

 

Zurück zur Karte